Lonely Heart
Kapitel 2:

Es ist der 15.4 und es ist 7:00 Uhr morgens und ich kann kein Meter mehr schlafen Fiona, die neber meinen Bett auf dem Sofa liegt schläft wie ein kleines Baby und rührt sich keinen Meter. 'Na super wenn ich jetzt schon wach bin halt ich es heute Abend nicht lange aus' dachte ich und verfluchte diese 6 Tage in denen ich tierisch aufgeregt war und mir jeden Tag ein neues Outfit aussuchte was ich denn anziehen könnte. Zum Glück hatten wir gerade Osterferien und ich musste mich nicht auch noch auf die Schule konzentrieren. Ich lief in die Küche und holte mir die Milchpackung raus nahm mir eine SChüssel und die Schachtel mit dem Müsli setzte mich an den Küchentisch und fing an zu essen.
"Lauren...hey Engelchen aufwachen..!" ich machte meine Augen auf und schaute meiner Mum direkt in ihrer wunderschönen saphirgrünen Augen. "Ach du schreck ich bin eingeschlafen. Wie viel Uhr haben wir?" ich richtete mich auf und schaute selbst auf die Uhr okay gut 10:00 Uhr noch genug Zeit. Gegenüber von mir sahs Fiona und grinste frech. "Entschuldige aber ich konnte dich nicht wecken ich hab gehört wann du aufgestanden bist und dachte mir das du den Schlaf nötig hast." "Heißt das du sahst die ganze Zeit gegenüber von mir und schaust mir beim auf die Tischplatte sabern zu??" Fiona musste lachen und meinte das sie erst 10 Minuten hier sahs und dann meine Mum kam und mich weckte. Ich hatte ein einsehen mit ihr und ass mein abgestandenes und schon eklig matschiges Müsli leer während meine Mum uns Rührei mit Bacon machte. "So Engelchen wann gehts denn los?? Wisst ihr schon wann ihr dort sein müsst??" meine Mum schaute fragend von ihrer Pfanne hoch und wartete auf eine Antwort. "Also Dad hat gemeint sie fahren so um 15:00 Uhr los es würde für uns aber erst um 17:00 Uhr langen da wir dort eh nur blöd rumsitzen würden weil TH auch erst noch ihren Soundcheck und so haben. Aber ich denk das wir schon mit ihnen mit fahren dann brauchst du nicht noch extra fahren also natrülich nur wenns Herr Knecht (Dad's Chef) erlaubt" ich schaute meine Mum an, die etwas überrumpelt war von meiner Planung. "Ja gut dann ruf ich mal in der Agentur an und frage nach ob Herr Knecht denn die Verantwortung übernimmt." Ich stand auf und umarmte meine Mum sie ist echt die beste und vertraut mir auf meine Ideen. Ich schnappte mir auf für den Rückweg die fertigen Eier und den Bacon und Fiona und ich fingen an zu essen während Mum im Zimmer mit Herrn Knecht telefonierte. Fiona und ich versuchten etwas von dem Gespräch mit zu bekommen aber Mum hatte die Türe im Wohnzimmer zugezogen. Das Gesräch dauerte lange, denn Fio (sie hasst diesen Spitznamen^^) und ich sahsen schon fast eine halbe Stunde in meinem Zimmer. Wir hatten sogar schon unser Frühstücksgeschir abgespült und hofften das ein langes Gespräch ein gutes Zeichen ist. Endlich kam meine Mum ins Zimmer und naja ihr Blick war ja nicht sehr vielversprechend. "Und was hat Herr Knecht gesagt?" fragte Fiona. Meine Mum artmete schwer ein und schaute uns an als wäre gerade unser Wellensitich Karlo ein zweites Mal gestorben "Also... es ist so." Sie sagte diesen Satz so langsam noch lansamer ging es schon fast nicht mehr denn dann hätte sie ihn rückwärts gesagt. Nun machte sie eine lange Pause und Fiona und mir fielen fast die Augen ausm Kopf vorlauter Erwartung. Sie fing an zu strahlen und meinte: " Ihr könnte bei jedem der fünf Konzerte mitfahren." Fiona und ich sprangen meine Mum an und freuten uns total aber da sie uns so auf die Folter gespannt hatte kitzelten wir sie durch, das konnte sie gar nicht leiden. "Aber eine schlechte Nachricht gibt es", sagt meine Mum lachent. Wir gingen von ihr runter und schauten sie an. "Ob ihr beim Köln Konzert mit fahren könnt ist noch nicht sicher aber da kann ich euch ja fahren ich hab mir frei genommen."  Wir fanden diese Nachricht gar nicht schlimm denn hauptsache wir kommen an die Hallen egal wie. Wir umarmten meine Mum und ich gab ihr einen Kuss, so eine Mutter musste man einfach lieb haben.

Main

Über mich Wichtig!! Gästebuch Links

Why did you do it?

Story Über die FF

Hättest du's gewusst?

Story Über die FF

Links

Design Designer Host
Gratis bloggen bei
myblog.de