Lonely Heart
"Ja?" Es war Bill. "Mhh ich weiß nicht..............haja okay gut ich komm. Bis dann." Ich ging zurück ins Wohnzimmer, wo immer noch die andren vier auf dem Sofa lagen. Sie schauten mich fragend an und ich meinte: " Bill will mich treffen scheint wichtig zu sein ich geh mal" Ich schnappte meine Jacke und wollte gehen als Verena mir nachrief: "Ähhhm Jenny willst du wirklich so gehen??" Ich schaute an mir herrunter und naja so sollte ich wirklich nicht gehen ich bin immer noch total nass und meine Schminke ist total zerlaufen und ich sah aus wie frisch ausm Bett nur halt nass^^. "Joar das sollte ich lieber nicht machen, ich geh mal duschen!"
Als ich nach Stunden fertig war mit duschen und wieder herrichten ging ich zu dem Treffpunkt den ich mit Bill ausgemacht hatte er schaute etwas genervt und als ich vor ihm stand meinte er etwas sauer: "Du weißt schon das ich schon eine halbe Stunde hier warte du hast das Treffen ja schon um drei Stunden verschoben und jetzt das?" Ich schaute bemitleidenswert und sagte was los war und naja er verstand was ich meinte und seine Stimmung wurde besser. "Warum sollte ich eigentlich kommen ich hab mir den ganzen Weg über schon Gedanken gemacht was es so wichtiges geben könnte!?" "Mhhh vertraust du mir?" fragte Bill auf einmal mysteriös. "Ähhm Bill du machst mir etwas Angst aber klar ich vertrau dir!" gab ich auf seine komisch Frage zurück. "Vertraust du mir?" fragte Bill nochmals nach.  "Natürlich!" gab ich diesesmal zurück. Dies scheint die richtige Antwort zu sein, denn Bill stellte sich hinter mich und verbannt mir mit einem Schal, der nach dem Duft zu urteilen eindeutig Tom gehörte, die Augen. Ohh dieser Duft ich vermisse Tom schon sehr aber so schnell verzeih ich ihm nicht. "Bill was machst du jetzt mit mir?" ich fragte etwas ängstlich denn er führte mich i-wo hin. "Ich sagte doch vertrau mir du brauchst keine Angst zu haben." Bill's Stimme war sehr ruhig und er wusste was er tat und ich gab mich ihm hin und ließ mich scheinbar durch die halbe Stadt führen.  Die typischen Geräusche der Straße wurde weniger und man hörte die Vögel zwitschern. Wir liefen jetzt schon mindestens zehn Minuten und ich habe echt die Orientierung verloren. "Bill wo laufen wir hin ich kann langsam nicht mehr mir wird schon ganz schwummerig" Wir blieben stehen. "Bill wo sind wir hier?" keine Antwort "Bill das ist nicht witzig!" wieder keiner Antwort ich zog mir den Schal ab und band ihn um meinen Hals ich habe mich zu sehr an den Duft gewohnt das ich ihn jetzt einfach weglegen könnte. Es war schon dunkel und ich schaute auf die Uhr es war schon 19.00 Uhr ich wunderte mich echt wie schnell es dunkel wurde. "Biiiiiiiiiill?" ich rief ihn die kommende Nacht; wieder keine Antwort. Ich schaute mich um; ich war in einem Park eines anderen Stadtteil, der Stadtteil in denen Tokio Hotel ihr Hotel hatten mir kam da ein Gedanke doch den Verdrängte ich schnell wieder. "Na super was soll ich hier nur machen Bill ist weg und ich sitze hier und weiß nicht wo hin" sagte ich laut zu mir selbst. Ich lief zu dem Geländer um runter auf eine Wiese zu schauen, doch als ich runter sah konnte ich meinen Augen nicht glauben.....

Main

Über mich Wichtig!! Gästebuch Links

Why did you do it?

Story Über die FF

Hättest du's gewusst?

Story Über die FF

Links

Design Designer Host
Gratis bloggen bei
myblog.de