Lonely Heart
Ich schlich mich an beugte mich über ihn drüber doch bevor ich ihn küssen konnte zog er mich über sich drüber neber ihn ins Bett. Ich fragte ihn ob er wüsste was Bitzy-Bitzy ist. Er verneinte. Ich mein woher soll er es den auch kennen das is eine "Erfindung" von meiner kleinen Kusine dabei muss man ganz leicht mit den Fingerspitzen über den Rücken (am besten oben ohne) fahren und dabei bekommt man unendlich viel Gänsehaut. "Komm ich zieh dir dein T-shirt aus" sagte ich fast unhörbar. Rutsche näher und küsste ihn während ich ihm sein Schirt auszog und er mir mein Top vom Körper nahm. Er legte sich auf den Bauch und ich find an ihm ganz sanft über den Rücken zu streicheln ich sah ganz genau wie sich seine kleinen Nackenhaare aufstellten. Nach einer Minute konnte er nicht mehr und sagte: "Boar das is mies ich bekomm da tierisch Hummeltitten lass mich mal bei dir" Ich stieg von seinem Hintern und legte mich auf den Bauch. Ich drehte mich um den Tom war i-wie verschwunden. Er kam wieder und hatte nur noch seine Boxershort an und seine Dreads geöffnet die nun schlaff auf seine Schultern lagen. "Damit ich bequemer sitzen kann." meinte er und setze sich auf meinen Hintern. Er öffnete meinen BH und fing an mit Bitzy-Bitzy dann massierte er mich und danach küsste er meine Muttermahle auf meinem Rücken seine Dreads kitzelten wenn er sich vorbeugte. "Warte kurz" sagte ich stand auf und ging ins Bad. Es lag ein Zettel auf dem Waschbecken, der mir vorher noch nicht aufgefallen war, er war von Verena und Julia auf dem stand das sie die Nacht bei Bill und Gustav verbringen würden. Ich zog mich um und kam nur in Spitzen-BH und passendem Slip begleitet wieder zu Tom dessen Augen immer größer wurden. Er lag auf dem Rücken und ich setzte mich auf ihn beugte mich vor und flüsterte "Wie sind die ganze Nacht allein".....

Main

Über mich Wichtig!! Gästebuch Links

Why did you do it?

Story Über die FF

Hättest du's gewusst?

Story Über die FF

Links

Design Designer Host
Gratis bloggen bei
myblog.de