Lonely Heart
Es blitzte!! "Es beginnt wohl zu Gewittern" sagte ich und löste mich von dem unbeschreiblichen Kuss. "Es donnert noch gar nicht." meinte Tom. Das nicht, doch es fing an zu regnen naja Regen war das nicht mehr eher Hagel. Tom und ich stellten uns unter eine Tiefgarageneinfahrt. Als es aufgehört hatte zu Gewittern (es hat dann doch ganz schön heftig angefangen) und mindestens tausend Küsse und Umarmungen später liefen wir weiter und erreichten weniger Minuten später mein Hotel. "Nein ich möchte dich noch nicht verlassen!" sagte Tom als ich die kleine Treppe richtung Hoteleingang hoch lief. Ich drehte mich um un ging die zwei Stufen wieder runter und stand in seiner Höhe und flüsterte ihm ins Ohr "Davon war noch nicht die rede!". Ich schaute ihm nicht in die Augen nahm seine Hand und zog ihn hinter mir her in den ersten Stock zu unserem Zimmer. Ich klopfte aber nichts tat sich. "Was ist los, Jenny??" fragte Tom leicht verwundert! Ich holte meinen Schlüssel aus der Tasche un schloss auf und ging hinein. Ich ließ Tom auf dem Flur stehen. Ich kam nocheinmal raus und hängte ein "Do not disturb!"-Schild an den Türknauf und schaute dabei Tom in die Augen seine Pupilen weiteten sich er schob mich ins Zimmer schloss ab un steckte zur Sicherheit den Schlüssel von innen ins Schloss. Ich verschwand im Badezimmer kam aber wenige Minuten später wieder raus Tom lag auf dem Bett und schien eingeschlafen zu sein. (süüüß!!)




Main

Über mich Wichtig!! Gästebuch Links

Why did you do it?

Story Über die FF

Hättest du's gewusst?

Story Über die FF

Links

Design Designer Host
Gratis bloggen bei
myblog.de