Lonely Heart
Ich nahm ab "Ja hallo?" es war Tom ich freute mich innerlich riesig. "Du Jenny" sagte er fast hauchend:"ich weiß das du alleine bist" bei diesem Satz liefen mir kalte Schauer über den Rücken "Ja schon" gab ich etwas leise angsthabend vor seinem nächsten Satz zurück. "Ich komm vorbei okay?" meinte er dann. "Ja okay bis dann" sagte ich und legte auf. Plötzlich klopfte es an der Türe ich schaute durch den Spion und sah das es Tom war und rief: "Was machst den du schon hier? Ich bin noch im Schlafi." "Ja ich war grad schon in der Nähe lass mich rein ist doch egal" meinte er frech zurück. Ich öffnete schnell die Tür und rannte direkt ins Bad vergass aber vorlauter schnell abzuschließen. Ich fing an meine Haare zu kämen als ich sah wie Tom die Tür reinkam und ich dachte: "Nein vergesssen abzuschließen" er kam auf mich zu drehte mich um und küsste mich. Es fühlte sich unbeschreiblich an mit seinem Piercing und einfach nur der Gedanke seine Lippen liegen auf Meinen. Er berührter mit seiner Zunge meine Lippen und wollte das ich in herein lasse. Ich überlegte kurz öffnete dann meine Lippen einen kleinen Spalt und er spielte mit meiner Zunge ein lustiges Fangspiel. Es war echt geil, ich wollte gar nicht mehr aufhören. Als wir beide fest umschlungen aus dem Bad liefen ließen wir uns gleich aufs Bett fallen. Wir ließen immer noch nicht voneinander. Tom faste mit seinen Händen an mein Hintern und ließ sie eine Weile darauf ruhen. Ich ließ von seinen Lippen ab und machte mich an seinem Nacken zu schaffen. Ich machte ihm einen Knutschfleck und er genoss es. Seine Hand ging immer weiter hoch doch als sie kurz vor meinem BH war sagte ich plötzlich "Stop" und wich von ihm. Er fragte mich besorgt: "Ist es dir zu schnell??Sry... ich wollt nicht... ich hoff du bist nicht verärgert?!" "Nein ist schon okay aber heute nicht" meinte ich um seine Vermutung zu widerlegen. "Komm wir gehen Essen" meinte Tom. Ich stimmte zu und ging ins Bad (natürlich schloss ich diesesmal ab) um mich zu richten. Als ich fertig war gingen wir los vorher hinterliesen wir Verena und Julia noch einen Zettel:"Sind weg, könnte länger dauern Tom&Jenny"
Wir gingen in ein kleines italienisches Restaurante um unerkannt zu bleiben da ja überall Paparazzis lauerten. Nach 3-stündigem Essen brachte mich Tom zurück ins Hotel es war ein sehr beschwerlicher Weg und wir nahmen jeden Umweg den es gab um länger beisammen zu sein. Den jeder von uns beiden wusste das es vorerst das letzte mal ist das wir uns sehen. Mir kamen Tränen in die Augen bei dem Gedanken und genau in einem dieser Momente schaute Tom mich an und fragte: "Ist alles okay mit dir du weinst ja fast??!". Ich schaute ihm nur in die Augen und er verstand wohl warum ich kurz vorm Weinen war. Er kam auf mich zu und küsste mich.......

Main

Über mich Wichtig!! Gästebuch Links

Why did you do it?

Story Über die FF

Hättest du's gewusst?

Story Über die FF

Links

Design Designer Host
Gratis bloggen bei
myblog.de